top of page

Erlesene Biere in Potsdam, Dank der Bierlese


BIERLESE Inhaber Eike Neubarth  in seinem neuen Verkaufsraum mit Bierflaschen un d Bierdosen
BIERLESE Inhaber Eike Neubarth in seinem neuen Verkaufsraum - Foto: BIERgenial

Erlesene und ausgewählte Biere in größerer Auswahl zu finden ist, in manchen Regionen, eine Herausforderung. Potsdam könnte da auch ein Beispiel sein. Die Nähe zu Berlin ist Verlockung, dort Alles zu suchen, was in Potsdam nicht gleich zu entdecken ist. In wenigen Minuten ist man mit der S-Bahn mitten im kunterbunten Berlin. Doch stopp, für Freundinnen und Freunde der Biervielfalt besteht in Potsdam eine solche Notwendigkeit nicht.

 

Seit 2018 gibt es die „Bierlese“


Eike Neubarth, hat mit der „Bierlese“ 2018 in Potsdam einen Ort geschaffen, wo nationale und internationale Biervielfalt gehandelt und gelebt wird. Nach etlichen Jahren, in denen er verschiedensten Unternehmen bei diversen Transformationsprozessen zur Seite stand, wollte er, so erzählt er, einen eigenen Ort schaffen, wo er seine Vorstellungen von Qualität leben kann.


Im Jahr vor der Gründung entstand die konkrete Idee und der individuelle Name „Bierlese“ wurde gefunden. Dieses Wortspiel ist Ausdruck dessen, was Eike Neubarth wichtig ist, Qualität, Genuss und unternehmerischer Erfolg. Mit einem Geschäft in Dortustraße 2 schien der passende Standort gefunden, Innenstadt und nah am pulsierenden Leben von Potsdam. Ende der zweitausendzehner Jahre und in den sogenannten Coronajahren war die Nachfrage nach Biervielfalt zum Kauf im Shop groß. Jedoch kann ein Geschäft nicht einfach zur Gastronomie weiterentwickelt werden, die zum Verweilen einladen darf. Daher zog die Bierlese im Jahr 2023 um.


Neuer Standort und weiterentwickeltes Konzept


Im Hinterhof der Lennéstraße 74/75 in Potsdam hat Eike Neubarth einen Platz gefunden, um Biervielfalt handeln und in Tastings präsentieren zu können. Über dreihundert individuelle Biere hat er, nach seiner Aussage, ständig im Sortiment und in Hochzeiten bis zu vierhundert. Biere für zu Hause können bequem im Onlineshop ausgewählt und dann vor Ort abgeholt werden. Wer die Beratung liebt, kommt einfach vorbei. Gemeinsam mit dem Inhaber oder Mitarbeitenden kann man sich im Verkaufsraum umschauen und beraten lassen oder gar im Lager stöbern.


Ideale Einkaufsbedingungen, auch für Gastronomen


Am neuen Standort gibt es idealerweise auch Parkplätze. Das erweist sich beim Kauf von Präsentkörben und größeren Mengen als Vorteil. So können auch Gastronomen für Ihre Lokale entspannter einkaufen.


Da die Bierlese individuelle Öffnungszeiten hat, ist es ratsam sich über die aktuellen auf der Internetseite zu informieren. https://bierlese.de


Der unauffällige Eingang in das Reich der Bierlese - Tor - Lastenfahrrad - Fahrrad
Der unauffällige Eingang in das Reich der Bierlese - Foto: BIERgenial


Regelmäßig Bier-Tastings


Regelmäßig bietet Eike Neubarth auch Bier-Tastings in den Räumen in der Lennéstraße an. Gern kann er auch individuell für solche an anderen Orten gebucht werden. In diesen Tastings kann er seine Leidenschaft für Qualität richtig ausleben, er wird dann zu einem „Biergenussbotschafter“. Gern gibt er dabei seine Vorliebe für klassische deutsche Biere, wie zum Beispiel Pilsener und Helles weiter und vermeidet es, die Gäste mit einem noch knalligerem IPA zu überfordern.


„ici! Potsdam“


Der Leidenschaft für Qualität war es, so erzählt Eike Neubarth, zu verdankenden, dass er gemeinsam mit anderen Inhabern, „ici! Potsdam“ - die Gemeinschaft zum Erhalt der Potsdamer Lebensqualität e.V. gründete. Der Verein sieht sich als ein vielfarbiger Zusammenschluss des inhabergeführten, stationären Einzelhandels sowie der lokalen Genusskultur. Schön, dass Eike Neubarth, seine Geschäftsidee, erlesene und ausgewählte Biere in größerer Auswahl zu präsentieren und handeln, an diesem neuen Standort weiterentwickelt und in der Gemeinschaft der Potsdamer Lebensqualität präsent ist, BIERgenial.



 

Der Beitrag hat gefallen? Dann gleich „BIERgenial Info“ abonnieren.

Auf Instagram:

Als WhatsApp-Kanal:

Auf Facebook:

 

Über welches Ereignis sollten "BIERgenial - Info" aus Sicht eines Biersommeliers berichten? Vorschläge / Pressemitteilungen bitte an: info@biergenial.de

 

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page