top of page

FASS-GIPFEL in Berlin - Berlin Barrel Summit

Aktualisiert: 7. März


BERLIN BARREL SUMMIT BIER BRAUER HOLZFASSGELAGERTE Bier
Diskussionsrund zum Thema Holzfass Foto: BIERgenial

Nach der Premiere des Berlin Barrel Summit bei der Brauerei Lemke in Berlin im vergangenen Jahr, gab es am letzten Freitag des Februars in diesem Jahr eine Neuauflage.


Zu erleben war, welch besonderen Genuss alkoholische Getränke bekommen, wenn sie zeitweise in Holzfässern gelagert wurden. Da gab es beispielsweise ein Bier wie das IPA von der Brauerei Lemke das nur 9 Tage so gelagert wurde, aber auch ein Bier das 4 Jahre in Holzfass reifte


Waren in den letzten Jahren Biere im Trend die in vorbelegten Fässern lagerten, so wurden auch Biere vorgestellt, denen bei der Reifung in Spiralen geschnittenes Holz zugegeben wurde. Es war spannend und lecker den puren Einfluss des Holzes auf die Biere genießen zu können. Neben der Brauerei Lemke mit Ihrer großen Auswahl an diesen Bieren, war auch „BRLO“, ebenfalls aus Berlin mit derartigen Genussbieren vertreten.


Da diese Art der Lagerung bei verschiedenen Spirituosen hoch im Kurs steht durften diese selbstverständlich auf dem Fass-Gipfel nicht fehlen. Eine feine Auswahl an besonderen Rum-Sorten hatten die Berliner „Spirit of Rum“ dabei.


Schottischer und amerikanische Whiskey wurde von der „Scotch Malt Whisky Society“ und „Maker’s Mark“ präsentiert.


Neu bei Berlin Barrel Summit 2024 war, einen Fasshändler als Aussteller dabei zu haben. Hier konnten Interessierte in einer offenen Diskussionsrunde sehr viel über Preise, Handel und Qualitäten von Fässern aller Art erfahren.


Der Weinbau Nekowitsch aus Österreich präsentierte seine in Holzfässern gereiften Weine und der Inhaber beantwortet gern alle Fragen zu diesen.


In Asien sind fermentierte Lebensmittel aus dem Fass Tradition. Schön, dass die Gelegenheit bestand bei „mimi ferments“ aus Berlin eine Auswahl davon zu verkosten.


Podiumsdiskussionen und Tasting-Sessions im Rahmen von Masterclasses boten weitere Möglichkeiten genauer hinzuhören und zu schmecken.


Es war ein toller Abend mit interessanten Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre am Kamin oder Feuerschale, Trubel in den Räumen der Biermeisterei und viel flüssigen Genuss. Dieser wurde abgerundet mit Snacks aus der Biermeisterei-Küche und später am Abend mit Live-Musik.



Der Beitrag hat gefallen? Dann gleich „BIERgenial Info“ abonnieren.

Als WhatsApp-Kanal:

Auf Facebook:


Über welches Ereignis sollten "BIERgenial Info" aus Sicht eines Biersommeliers berichten?

Vorschläge / Pressemitteilungen bitte an: info@biergenial.de

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page